CMC Ferrari 250 GTO, 24h Le Mans Frankreich 1962, Beurlys/Elde/Mason

625,00 EUR UVP 657,00 EUR Sie sparen 4.9% (32,00 EUR)

inkl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten

* 1 verfügbar

Produktbeschreibung

Ein Meisterwerk der Modellbaukunst: M-253 CMC Ferrari 250 GTO, LHD, Chassis #3757
3. Platz 24h Le Mans Frankreich 1962, Beurlys, Elde, #22, Owner: Nick Mason

Technische Daten des CMC-Modells:
  1. Modell: Fertigmodell, handmontiertes Präzisionsmodell
  2. Hersteller: CMC GmbH, Classic Model Cars, Deutschland
  3. Maßstab: 1:18
  4. Art.-No.: M-253
  5. Limitierung: 2.200
Modell Details:
  • Handmontiertes Metall-Präzisionsmodell als Linkslenker aus je nach Variante bis zu 1850 Teilen
  • Hochklappbare Motorhaube mit Abstützstange und funktionalen Schnellverschlüssen sowie Lederriemen
  • Funktionale Türen mit beweglichen Schiebefenstern
  • Kofferraumhaube mit Abstützstange und Reserverad
  • Hinterer Tankeinfüllstutzen mit zu öffnender Verschlusskappe
  • Perferkt gestaltete Speichenräder und schraubbare Borrani-Zentralverschlüsse mit Rechts-/Linksgewinde
  • Hochdetaillierter V-12 Motor mit Anbauaggregaten und Leitungsverlegung / Verkabelung
  • Vorbildgetreuer Fahrzeuginnenraum mit Überrollkäfig und Anschnallgurten. Sitze mit Ledereinfassung und Textilbezug
Beschreibung des Originalfahrzeugs: Chassis Nr. 3757GT wurde im Juni 1962 an Jaques Swaters von Ecurie Francorchamps geliefert. In den Jahren 1962 und 1963 nahm es an großen Rennen wie dem 24- Stunden-Rennen von Le Mans, dem GP Solitude, der Tour de France, Montlhery, Zandvoort, Zolder und dem GP von Angola teil, wo unter anderem insgesamt 10 erste Plätze (OA, IC, GT) erzielt wurden. 1964 kaufte Peter Clarke den Wagen und startete damit bei den 1000 km Nürburgring (27. OA), in Spa, Oulton Park, Silverstone, Zandvoort, Snetterton (1. IC), Goodwood, bei den 2000 km Daytona (7. OA) und in Sebring. Dies ist das zweite Auto mit aufgenietetem Spoiler und hochgesetzten Rückleuchten. Nach 3 schweren Unfällen wurde es 1969 nach den Spezifikationen für eine Le-Mans-Teilnahme im Juni 1962 restauriert und befindet sich seitdem in den Händen von Nick Mason, dem berühmten Drummer von Pink Floyd.
M-253 zeigt Chassis 3757 wie „Beurlys“ und „Elde“ mit der Startnummer #22 zu einem 3. Gesamtplatz und 2. Platz in der GT-Klasse bei den 24 Stunden von Le Mans 1962 fuhren.

Rechtliche Hinweise Die Verwendung von Herstellernamen, Symbolen, Typenbezeichnungen und/oder Beschreibungen dient ausschließlich zu Referenzzwecken. Es bedeutet nicht, dass das CMC-Modell ein Produkt eines dieser Hersteller ist.
Die Verwendung von Rennteam- und / oder Fahrernamen, Symbolen, Startnummern und / oder Beschreibungen dient ausschließlich Referenzzwecken. Sofern nicht anders angegeben, bedeutet dies nicht, dass das CMC-Modell ein Produkt eines dieser Rennteams / Fahrer ist oder von einem dieser Teams unterstützt wird.

Technische Daten des Originalfahrzeugs:
  1. Zweisitzige, aus Alu gefertigte Coupé-Karosserie (Berlinetta)
  2. Zwölfzylinder V-Motor mit 60° Zylinderwinkel
  3. Trockensumpfschmierung
  4. Bohrung x Hub: 73 x 58,8 mm
  5. Hubraum: 2.953 ccm
  6. Leistung: 300 PS bei 7.500 U/min
  7. Höchstgeschwindigkeit: ca. 280 km/h
  8. Bremsen: Scheibenbremsen vorne / hinten
  9. Radstand: 2.400 mm
  10. Spurweite vorne: 1.354 / 1.351 mm
  11. Spurweite hinten: 1.350 (1.346) mm
  12. Fahrzeuglänge: 4.325 mm
  13. Fahrzeugbreite: 1.600 mm
  14. Fahrzeughöhe: 1.210 mm
  15. Bauzeit: 1962 - 1964
  16. Stückzahl: 36 Stück
Weitere Ferrari von CMC Classic Model Cars

Bewertung(en)

Bewertungen Bewertung schreiben

Geschrieben von Marcel L. am 16.12.2023

Erstklassig

Sehr guter Service, meine 1.Adresse für hochwertige Modelle. Dankeschön.

Geschrieben von Meinhard H. am 11.12.2023

super

Topqualität, sehr schneller Versand, sehr zuverlässig, bin sehr zufrieden, vielen Dank

Bewertungen Bewertung schreiben