CMC Vintage Diorama Porsche 901, 7. Collectors Edition

0,00 EUR

inkl. 19 % USt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ausverkauft

Art.Nr.: CMC M-067DTC

Produktbeschreibung

Es wird keine Mehrwertsteuer ausgewiesen. Das Modell unterliegt der Differenzbesteuerung nach § 25a UstG.

Eine bestimmte Zertifikatsnummer kann nicht zugesichert werden.
Ein Meisterwerk der Modellbaukunst:CMC Vintage Diorama Porsche 901, Techno Classica 2018, 7. Collectors Edition

In aufwendiger mühevoller zeitintensiver Handarbeit und unter Verwendung hochwertiger Materialien hat CMC dieses Diorama realisiert. Jedes Diorama ist ein Unikat.
Technische Daten des CMC-Modells:
  1. Modell: Fertigmodell, handmontiertes Präzisionsmodell
  2. Hersteller: CMC GmbH, Classic Model Cars, Deutschland
  3. Maßstab: 1:18
  4. Art.-No.: M-067DTC
  5. Teile: ---
  6. Limitierung: 36
  7. Original mit TC: Poster, Flyer, 2 Aufkleber
Modell Details:
    Wer die Oldtimerminiaturen von CMC betrachtet, fühlt sich zurückversetzt in vergangene Zeiten, was lag also näher als den Sammlern ein Diorama anzubieten.

    In diesem zweten CMC Vintage Diorama stellt CMC eine Garagen-Szene mit dem Modellauto CMC Porsche 901 nach.

    Nehmen Sie sich Zeit und lassen Sie die Stimmung des Dioramas auf sich wirken. Viele Details werden Sie erst auf den zweiten oder dritten Blick entdecken.

    Wir freuen uns, wenn es uns gelingt Sie mit diesem CMC Vintage Diorama zu faszinieren.
Beschreibung des Originalfahrzeugs: Am 12. September 1963 stellt Porsche auf der IAA in Frankfurt als Nachfolger des Porsche 356 den Typ 901 vor. Ein Jahr später wird das Modell - inzwischen serienreif - auf dem Pariser Autosalon der Öffentlichkeit präsentiert. Peugeot interveniert und lässt wegen der geschützten Null in der Mitte ihrer eigenen Typenbezeichnung die Porschebezeichnung "901" verbieten.

Bis Porsche reagiert, verlassen ab dem 14. September 1964, dem Tag der Produktionsaufnahme, genau 82 Serienfahrzeuge mit der Typenbezeichnung "901" das Werk. Danach wird aus dem "901" der "911" - die dreistellige Ziffernfolge, die zum Mythos wird und bis heute bei jedem Sportwagenenthusiasten Herzklopfen auslöst.

Über die Karosserieform machte man sich bei Porsche schon in den fünfziger Jahren Gedanken. Das letztlich verwirklichte Design wurde von Porsche-Sohn Ferdinand Alexander entwickelt. Mit seinem klaren und schlicht schönen Entwurf gelang ihm eine Linienführung, die genau dem Zeitgeist der sechziger Jahre entsprach - und bis heute nachwirkt. Ferry Porsche hatte absolut recht, als er später einmal sagte: "Dieser Typ prägte den unverwechselbaren Charakter des Porsche Sportwagens".

Bewertung(en)