CMC Mercedes-Benz 600 Pullman Landaulet

708,00 EUR UVP 789,00 EUR Sie sparen 10.3% (81,00 EUR)

inkl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Ein Meisterwerk der Modellbaukunst:
    M-205 CMC Mercedes-Benz 600 W100 Pullman Landaulet

    CMC möchte sich dieser Herausforderung stellen und hat sich zur Aufgabe gemacht als Neuheit den Mercedes-Benz Pullman-Sechstürer in authentischer Ganzmetallausführung mit unübertroffenen Ausstattungsdetails nachzuzeichnen. Es soll eine Miniatur der Superlative werden.
Technische Daten des CMC-Modells:
  1. Modell: Fertigmodell, handmontiertes Präzisionsmodell
  2. Hersteller: CMC GmbH, Classic Model Cars, Deutschland
  3. Maßstab: 1:18
  4. Art.-No.: M-205
  5. Farbe: ---
  6. Teile: ---
  7. Limitierung: ---
Modellauto Details:
  • Metall-Präzisionsmodell handmontiert
  • Brillante Lackierung in originalem Farbton
Beschreibung des Originalfahrzeugs:
    Der Mercedes-Benz 600 Landaulet, intern auch als W100 bezeichnet war in den 1960er und 1970er Jahren das Staats- und Repräsentationsfahrzeug des Hauses Daimler-Benz. Das stilvolle Fahrzeug der absoluten Oberklasse wurde weltweit eingesetzt und war ein Inbegriff höchster Perfektion, High-End Technologie, Komfort, Exklusivität und Einmaligkeit.
    Die Pullman-Variante war und ist bis heute der größte Personenwagen der Nachkriegszeit.
    Neben staatstragender Verwendung als Repräsentationsfahrzeug nannten auch internationale, bekannte Besitzer aus Politik, Wirtschaft, Hochadel und dem Show-Business einen Mercedes-Benz 600 ihr eigen. Der "Große Mercedes" debütierte im September 1963 auf der IAA in Frankfurt. Er wurde als Limousine, Pullman Limousine und Landaulet angeboten.
    Die viertürige Limousine ist knapp zwei Meter breit und 5,54 Meter lang; die Pullman-Limousine und die sechstürige Version weisen die stattliche Länge von 6,24 Meter auf. Als dritte Variante wurde ein offenes Pullman-Landaulet angeboten. Es zeichnete sich durch ein festes Dach vorne über dem Fahrer/Chauffeur und ein Cabriolet-Faltverdeck hinten im Passagierraum aus. Angeboten wurden zwei Landaulet-Versionen, eine mit langem und eine mit kurzem hinteren Verdeck.
    Beim klassischen Pullman sind im Fond zwei vis-á-vis angeordnete Sitzreihen eingebaut. Bei der langen Version mit sechs Türen war auch eine mittlere Klappsitzreihe wählbar. Sie war für Kunden bestimmt, die mit Personal- oder Leibwächtern unterwegs waren. Motorisiert waren die Fahrzeuge mit einem V8-Einspritzmotor mit 6,3 Liter Hubraum und 250 PS Leistung. Damit wurden mit der 2,6 Tonnen schweren Limousine Spitzengeschwindigkeiten bis zu 205 km/h erreicht. Der 600-er war damit zu seiner Zeit die schnellste Serienlimousine der Welt.
    Zur Komfort-Ausstattung der Fahrzeuge gehörten eine Luftfederung, ein umfassendes hydraulisches Servosystem, eine elektrisch regulierbare Heizungs- und Lüftungsanlage, eine Klimaanlage, hydraulisch verstellbare Sitze, hydraulische Fensterheber und ebenfalls hydraulisch betriebene Schiebedächer.
    Bei der Gestaltung der Innenausstattung konnte der Kunde wählen zwischen verschiedenen Edelholz-Furnieren, Bezügen in Velour oder feinstem Leder. Ferner gab es eine Bar im Fond samt Kühlfach, Autotelefon und eingezogene Trennwand.
    Alles in allem gesehen war Daimler-Benz mit diesem Luxuswagen ein Produkt gelungen, das international Aufsehen erregt hat und zu einem unvergleichlichen Automobil seiner Zeit wurde.
Rechtliche Hinweise
    Die Verwendung von Herstellernamen, Symbolen, Typenbezeichnungen und/oder Beschreibungen dient ausschließlich zu Referenzzwecken. Es bedeutet nicht, dass das CMC-Modell ein Produkt eines dieser Hersteller ist.
    Die Verwendung von Rennteam- und / oder Fahrernamen, Symbolen, Startnummern und / oder Beschreibungen dient ausschließlich Referenzzwecken. Sofern nicht anders angegeben, bedeutet dies nicht, dass das CMC-Modell ein Produkt eines dieser Rennteams / Fahrer ist oder von einem dieser Teams unterstützt wird.
Technische Daten des Originalfahrzeugs:
    --------

Bewertung(en)