CMC Ferrari 250 GT SWB Competizione, 1961 Le Mans #14, CMC autorisierte lim. Sonderverpackung 200 Stück

499,00 EUR

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferzeit:

Art.Nr.: CMC M-079SV

Produktbeschreibung

Ein Meisterwerk der Modellbaukunst: CMC Modell M-079 in Sonderverpackung. Die Sonderverpackung wurde in einer limitierten und nummerierten Auflage von 200 Stück weltweit hergestellt. Sie entstand anlässlich zur Eröffnung unserer Webseite cmc-modelcarshop.de.
Technische Daten des CMC-Modells:
  1. Modell: Fertigmodell, handmontiertes Präzisionsmodell
  2. Hersteller: CMC GmbH, Classic Model Cars, Deutschland
  3. Maßstab: 1:18
  4. Art.-No.: M-079SV
  5. Teile: über 1.100
  6. Limitierung: 200 Stück weltweit in durchnumerierter Sonderverpackung
  7. Sonderverpackung von CMC autorisiert
Modell Details:
  • Handmontiertes Metall-Präzisionsmodell aus über 1.100 Teilen
  • Authentisch und maßstabsgetreu geformte Karosserie mit brillanter Lackierung
  • Aufklappbare Motor- und Kofferraumhaube
  • Hochdetaillierter Zwölfzylinder-V-Motor mit kompletter Leitungsverlegung und Verkabelung
Unterscheidungsmerkmale im Vergleich zur CMC-Straßenversion
  • Silbergraue Lackierung mit blauem Längsstreifen
  • Startnummern im Tampon-Druckverfahren
  • Keine Stoßfänger
  • Zusätzliche Front-Lufteinlässe zur Kühlung der vorderen Scheibenbremsen
  • Insektenabweiser auf der Motorhaube
  • Zuschaltbare Beleuchtung der Startnummer auf dem Kofferraumdeckel und der roten Signalleuchte auf dem hinteren rechten Kotflügel zu Ankündigung eines Boxenstopps
  • Ausgestellte hintere Radkästen
  • Größere Räder vorne und hinten - Spritzblech an den hinteren Radkästen
  • Überarbeitete Auspuffanlage mit verchromten SNAP-Endrohren und Abschirmblech über dem linken Doppelauspuff-Endrohr
  • Beweglicher Renntank - Schnellverschluss ohne Tankklappe
  • Armaturenbrett mit schwarzer Schrumpflack-Oberfläche
  • Türen mit offener Seitenverkleidung ohne Fensterkurbelbetrieb
  • Umgestalteter Kofferraum mit vergrößertem Tank und Reserverad
  • Vergaseranlage mit offenen Ansaugtrichtern und Luftwanne
  • Bodengruppe mit Abdeckblechen
  • Wagenheber-Gabeln an der Front- und Heckseite
Beschreibung des Originalfahrzeugs:
    Einzigartig und eine Klasse für sich. Der grandiose Sieger von Le Mans 1961. Fällt der Name "Ferrari", leuchten die Augen der Automobil-Enthusiasten. Legendär bis heute sind insbesondere die Berlinettas. Von Mitte der fünfziger bis Anfang der sechziger Jahre dominierten in der großen GT-Klasse die 250 GT, erst mit langem und ab 1959 bis zur Produktionseinstellung im Jahr 1962 mit kurzem Radstand - passo corto oder SWB für "short wheel base". Ein berühmter Vertreter der Rennversion "Competizione" ist der silbergraue Berlinetta mit der Chassis-Nummer 2689. Am 30.Mai 1961 fertiggestellt, nahm der Renn-GT mit seinen auffälligen blauen Gordini-French-Rennstreifen bereits elf Tage später mit der Startnummer 14 am berühmten 24-Stunden-Rennen von Le Mans teil. Das Fahrerteam Jean Guichet / Pierre Noblet verbuchte nicht nur einen grandiosen Sieg in der GT-Klasse, sondern erreichte zudem im Gesamtklassement aller teilnehmenden Fahrzeuge einen sensationellen dritten Platz.
Technische Daten des Originalfahrzeugs:
  1. Motor: Zwölfzylinder-V-Motor
  2. Hubraum: 2.953 ccm
  3. Leistung: 290 PS bei 7.000 U/min
  4. Höchstgeschwindigkeit: 270 km/h
  5. Einzelradaufhängung der Vorderräder, an Längsblattfedern aufgehängte starre Hinterachse
  6. Scheinbenbremsen vorne und hinten
  7. Radstand: 2.400 mm
  8. Gesamtlänge: 4.150 mm

Bewertung(en)